Über uns

Seilerei Herzog. Aus Ihrer Idee erschaffen wir das vollkommene Seil. Massgeschneidert und innovativ. Persönlich und mit Herzblut.

Die Firma Seilerei Herzog AG

Offenheit, Fairness und Respekt

Das sind die Grundlagen unserer Firma und auch unserer Seile. Unsere Seile, sie halten ganze Gebäude. Sie halten uns Menschen. Wir vertrauen ihnen unser Leben an. Seile, gedreht, geflochten, gewebt oder gewirkt aus textilen Fasern, sind das faszinierendste Produkt der textilen Welt. Davon ist Guido Herzog überzeugt. In der Seilerei aufgewachsen, staunte er bereits als kleines Kind über die vielfältige Welt der Seile. Die Seile, welche durch den technologischen Fortschritt, kombiniert mit der traditionsreichen Geschichte des Handwerks, immer wieder neue Anwendungsmöglichkeiten finden. Diese Geschichte geht bei der Seilerei Herzog bis ins Jahr 1920 zurück: gegründet als Sattlerei und Seilerei Hunziker in Willisau, geführt nun durch die dritte Generation der Familie Herzog.

Guido Herzog

Schon als kleiner Junge stand Guido Herzog mit seinem Grossvater und Vater in der «Bude». Damals entdeckte er seine Begeisterung für die vielfältige Welt der Seile. Er schlug den akademischen Weg ein und studierte Textilingenieurwesen in Deutschland. Bis heute ist Geschäftsinhaber Guido Herzog, welcher das Unternehmen in dritter Generation seit 2010 führt, von der Seil- und Hebetechnik fasziniert. Die Abwechslung sowie Vielseitigkeit seines Berufs gefallen ihm immer wieder aufs Neue. Er und seine Ehefrau Martina Bammert-Herzog sowie sein engagiertes Team legen grossen Wert auf Kundennähe, persönliche sowie kompetente Beratung und hervorragende Qualität der hergestellten Seile. Unsere Kunden können sich auf unsere Zuverlässigkeit, Flexibilität und Innovationskraft verlassen, sich über die Funktionalität und vollkommene Ästhetik des Seils freuen.

Unser Team

Guido Herzog
Geschäftsinhaber, Dipl. Textilingenieur FH
Iréne Schwegler
Teilzeitmitarbeiterin Produktion / Konfektion
Martina Bammert-Herzog
Mitglied der Geschäftsleitung und Mitinhaberin, Dipl. Betriebsökonomin FH
Stefan Bättig
Teilzeitmitarbeiter Produktion / Maschinen, Landmaschinenmechaniker EFZ
Helen Isenschmid
Teilzeitmitarbeiterin Konfektion / Produktion
Tamara Villiger
Lernende Textiltechnologin in Seil- und Hebetechnik EFZ

Unsere Geschichte

  • 1920 gründeten Rudolf und Jakob Hunziker die Sattlerei und Seilerei Hunziker an der Adlermatte 23 in Willisau.
  • 1953 übernahm Alfred Herzog Senior den Betrieb, wobei der Name Seilerei Herzog entstanden ist. Er unterhielt eine Seilerbahn bei der Festhalle mit einer Länge von 88 Metern und produzierte hauptsächlich Klausgeisseln, Bindestricke, Halfter für die Landwirtschaft sowie Makramee Garne.
  • 1975 wurde eine Drahtseilpresse angeschafft, womit Drahtseile bis 24 mm Durchmesser verpresst werden können. Die Seilerei Herzog wurde lange Zeit als kleiner handwerklicher Familienbetrieb geführt.
  • 1979 erfüllte sich ein Mädchentraum für Hedy Herzog, Ehefrau von Alfred Herzog Senior - der Verkaufsladen wurde am 8. November eröffnet. Sie war begeisterte Makramee-Kursleiterin und gab ihr Wissen gerne an interessierte Kundinnen weiter.
  • 1984 wurde der Abseilautomat für Bindestricke in Betrieb genommen.
  • 1987 entdeckte Guido Herzog, Sohn von Ledi Herzog, bereits als kleines Kindergartenkind die vielfältige und farbige Welt der Seile im Betrieb. Dabei liess ihn die Faszination der vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten nicht mehr los.
  • 1988 übernahm Ledi Herzog zusammen mit seiner Ehefrau Käthy den Betrieb von seinem Vater und gründete die Seilerei Herzog AG. Zugleich drang die Seilerei Herzog AG in ein neues Technologiesegment ein: das Flechten. Der Betrieb wurde stetig vergrössert und weiter modernisiert. Ledi Herzog bildete als Seilermeister fortan mehrere Lernende zu Seilern in einer dreijährigen Lehre aus.
  • 2003 startet Guido Herzog sein Studium zum dipl. Textilingenieur FH an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach. Er pendelte jeden Sonntag von Willisau mit dem Zug 6 Stunden nach Deutschland.
  • 2008 erfolgte ein weiterer Meilenstein als Guido Herzog durch seine Diplomarbeit zum dipl. Textilingenieur FH in Zusammenarbeit mit der Jakob Müller AG in Frick die Technologie des Webens für die Herstellung von Seilen weiterentwickelte. Diese Technologie ermöglicht es, Seile auf modifizierten Nadelbandwebmaschinen herzustellen. Die Seilerei Herzog AG produziert nun auf mehreren solchen Maschinen gewebte Kabeleinzugseile, Spielplatzseile mit Stahleinlage und Baumarktseile.
  • 2010 hat Ledi Herzog die Seilerei Herzog AG an seinen Sohn Guido Herzog übergeben. Guido Herzog führt somit das Geschäft in dritter Generation weiter.
  • 2012 hat die Seilerei Herzog AG neue Räumlichkeiten in der Menznauerstrasse 29 in Willisau bezogen. Die gesamte Produktion, die Konfektion, der Verkaufsladen sowie die Büroräumlichkeiten sind nun alle unter einem Dach.
  • 2016 entsteht in den alten Räumlichkeiten an der Adlermatte 23 neues Leben. Ledi Herzog und seine Lebenspartnerin Elo züchten im «Seilihus» französische Wasserhunde, sogenannte Barbet.
  • 2019 schloss die erste Lernende den neuen Beruf als Textilpraktikerin EBA ab.
  • 2020 erweitert die Seilerei Herzog AG ihr Produktsortiment in der Herstellung von elastischen Kordeln und Bändern. Martina Bammert-Herzog, dipl. Betriebsökonomin FH und Ehefrau von Guido Herzog, steigt neu hauptberuflich als Mitinhaberin und Geschäftsleitungsmitglied in die Seilerei Herzog AG ein, nachdem sie bereits seit 2010 im administrativen Bereich in einem Teilzeitpensum tätig war.
Schliessen

Anmelden

Schliessen

Warenkorb (0)

Warenkorb ist leer No products in the cart.

Seilerei Herzog AG

Seilerei Herzog. Von Ihrer Idee zum vollkommenen Seil.